Institut für Systembiotechnologie

Vom nachwachsenden Rohstoff bis zum nachhaltigen Kunststoff

Maßgeschneiderte Zellfabriken zur fermentativen Herstellung biobasierter Polymerbausteine

Die Entwicklung biobasierter Polymere ist eines der wichtigsten Themenfelder einer zukunftsorientieren Bioökonomie, um klassische petrochemische Kunststoffe auf Basis begrenzter fossiler Ressourcen zu ersetzen. Vor diesem Hintergrund zielt das Projekt darauf ab, neue Monomere auf biologischer Basis herzustellen und dabei die gesamte Wertschöpfungskette vom nachwachsenden Rohstoff bis zum Kunststoff abzudecken. Im Fokus unserer Arbeiten steht das Metabolic Engineering des Bodenbakteriums Corynebacterium glutamicum zur effizienten Synthese der funktionellen Monomere Glutarat und Aminovalerat über den Lysin-Synthese-Weg und die Entwicklung von Fermentationsverfahren für deren Herstellung. Die Substanzen sind Schlüsselbausteine für innovative Biokunststoffe.


Publikationen

Rohles, CM, Gläser, L, Kohlstedt, M, Gießelmann, G, Pearson, S, del Campo, A, Becker, J, Wittmann, C (2018) Bio-based route to the carbon-5 chemical glutaric acid and to bionylon-6,5 using metabolically engineered Corynebacterium glutamicum. Green Chem. 20:4662-4674. Link.

Rohles C, Gießelmann G, Kohlstedt M, Wittmann C, Becker J (2016) Systems metabolic engineering of Corynebacterium glutamicum for the production of the carbon-5 platform chemicals 5-aminovalerate and glutarate. Microb. Cell Fact. 15:154. Link.


Koordinator

Christoph Wittmann