Institut für Systembiotechnologie

Promotion am iSBio - Glückwunsch unserem frischgebackenen Dr.-Ing. Michael "M. coli" Kohlstedt!

Mitteilung vom 31. Juli 2014

Im Rahmen eines europäischen Verbundprojektes (BaCell-SysMO2) befasste sich Michael Kohlstedt mit der Auswirkung von Stressbedingungen auf das auch für die Bioindustrie wichtige Bodenbakterium Bacillus subtilis und erforschte dessen komplexe Antwort mit Hilfe der Systembiologie. Am Freitag, den 25. Juli 2014, krönte er seine Arbeiten und promovierte mit Auszeichnung. Nach erfolgreicher Prüfung wurde der frischgebackene Doktor von seinen Kollegen im neu gebauten Doktorwagen freudestrahlend über den Campus gefahren, bevor dann bei einem leckeren Buffet und kühlen Getränken mit Familie, Freunden und Kollegen ausgiebig und gebührend gefeiert wurde.

Michael Kohlstedt stammt aus dem thüringischen Eichsfeld und studierte Bioingenieurwesen in Braunschweig und im französischen Compiègne. Seine Promotion fertigte er in Braunschweig und zuletzt in Saarbrücken an. Er wird dem iSBio zum Glück auch zukünftig weiter erhalten bleiben und sich im Rahmen eines VIP-Projektes mit dem Design von Zellfabriken für die nachhaltige Herstellung von Chemikalien befassen. Wir gratulieren herzlich – well done, Micha!

Pruefungskommission Glueckwunsch

Foto: Der frischgebackene Doktor Michael Kohlstedt (Mitte) umgeben von der Prüfungskommission: v.l.n.r. Doktorvater Prof. Christoph Wittmann, Prof. Elmar Heinzle, Dr. Björn Becker und Prof. Manfred Schmitt.